Coronaimpfung in St. Nikolaus

Allgemeines:

Die Pfarrei St. Nikolaus stellt der Stadt Münster und einer Gruppe von Münsteraner Bürger:innen um Frank Sölken und Michael Glanemann die alte Kita St. Nikolaus in der alten Gartenbauschule, Münsterstraße 24 für Impfungen zur Verfügung.

Neuste Informationen des Initiativkreises um Herrn Sölken: „Herzlich laden wir nochmals alle zur Impfung im Impfzentrum Wolbeck in der alten Gartenbauschule, Münsterstraße 24, ein. Sie können mit den Ärzten vor Ort auch absprechen, ob Sie schon nach drei Monaten „geboostert“ werden, ebenso können Schwangere die anwesenden Ärzte fragen, ob eine Impfung möglich ist. Weiter verweisen wir darauf, dass wir mit dem m-RNA-Impfstoff von Moderna über Dreißigjährige und mit dem Impfstoff von BionTech unter Dreißigjährige und auch zwölf bis achtzehnjährige Jugendliche impfen.
Daher unser Aufruf, kommen Sie, nutzen Sie die Impftermine und lassen Sie sich impfen! Weiter bittet der Initiativ-Kreis „die Termine, die in näherer Zukunft beim Hausarzt zur Impfung abgemacht wurden, weiterhin einzuhalten.“

Hier noch das Impfangebot in unterschiedlichen Sprachen:

Es werden sowohl erste oder zweite Impfungen als auch Boosterimpfungen angeboten.

Ein barrierefreier Zugang ist gegeben!

Mitzubringen sind:

  • Personalausweis
  • Gesundheitskarte
  • Impfausweis

Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Angebot der Räumlichkeiten mithelfen können, dass möglichst vielen Menschen ein Impfangebot gemacht werden kann.

Termine und Anmeldung

Im Terminportal sind für die nächsten Tage neue Termine freigeschaltet. Hier zur Anmeldung:

Anmeldung für Zwölf- bis Siebzehnjährige

Anmeldung für Achtzehn bis Dreißigjährige

Anmeldung für über Dreißigjährige

Hinweis für doppelt mit Astra Zeneca vorgeimpften Menschen

Die Mitarbeitenden im Wolbecker Impfzentrum bitten darum, dass Menschen, die sich zu einer Boosterimpfung anmelden und ihre erste und zweite Impfung mit dem Impfstoff von Astra Zeneca erhalten haben, bitte die folgende Einwilligung zweimal ausdrucken und ausgefüllt mit zum Impftermin bringen:

Hinweis für Impfung und Boosterimpfungen
für Jugendliche von Zwölf bis Achtzehn

Auch Jugendliche zwischen zwölf und achtzehn Jahren können nun bei uns geimpft und geboostert werden. Um die Abläufe zu vereinfachen, hier schon einmal der Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung zum Ausfüllen und Ausdrucken! Impftermine bitte oben unter „Impfanmeldung für unter Dreißigjährige“ buchen!

Hinweis des Initiativkreises zu Begleitung von Impfterminen:

„Aus den gemachten Erfahrungen des Impfteams hat sich der Bedarf ergeben zu bestimmten Zeiten aufklärend und werbend für die Corona Schutzimpfung unterwegs zu sein.
Damit möglichst viele Menschen und Bevölkerungsgruppen erreicht werden, bittet der Initiativkreis daher um unentgeltliche Unterstützung bei der Verbreitung und Werbung für die Impfung.
Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich für konkret vorgeplante Aktionen melden. https://calendly.com/impfen-in-nikolaus/impfscout
Unabhängig davon, nimmt das Impfzentrum Meldungen von Unterstützern unter der E-Mail-Adresse Impfzentrum-Wolbeck@web.de gerne entgegen.“

Weitere Fragen zur Impfung gerne an folgende e-mail-Adresse: impfzentrum-wolbeck@web.de .

Kommentare sind geschlossen.