Puzzleteile gestalten

Zwischen Ostern und Fronleichnam wollen wir in unseren Kirchen die Erstkommunion-Kinder sichtbar machen. Auf Großen Stellwänden werden dazu von den Kommunionkindern gestaltete Puzzleteile aufgehängt.
Bei den wortgottesdiensten im Februar bekommt jedes Kind ein Puzzleteil ausgehändigt. An Aschermittwoch wollen wir die Puzzleteile wieder einsammeln. Alternativ sollten die Puzzleteile bis zum 8. März in einem unserer Büros abgegeben werden.

Und was kommt auf das Puzzleteil? Gerne kann der Vorname auf dem Puzzleteil stehen. Dazu kann etwas gemalt oder Bilder aufgeklebt werden. Die Gestaltung kann etwas mit Gott, Erstkommunion, Jesus oder Kirche zu tun haben, oder aber auch ganz persönlich, was macht Dir Spaß, was macht Dich besonders. Der Phantasie sind keien Grenzen gesetzt.

Bitte die Puzzleteile im Hochformat gestalten, damit sie zu den Anderen Puzzleteilen passen!

Auf der Rückseite muss der volle Name und die Erstkommunionkirche vermerkt sein, damit wir die Puzzleteile richtig zuordnen können.

Kommentare sind geschlossen.