Klage-Andacht zum Mißbrauchskandal

Mittwoch 12. Dezember 18 Uhr St.-Bernhard-Kirche und St.-Ida-Kirche

kfd: Klage-Andacht zum Missbrauchsskandal und Gebet zur Erneuerung der Kirche
Anlässlich der Missbrauchsstudie der Deutsche Bischofskonferenz ruft die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands bundesweit zur Aktion #MachtLichtAn auf. Als Auftakt hierzu finden heute vor zahlreichen Kirchentüren in Deutschland zeitgleich um 18 Uhr Klage-Andachten unter dem Thema „Licht anzünden, wo das Dunkel ist“ statt. In unserer Pfarrei finden an zwei Orten diese Andachten auf Einladung der jeweiligen kfd-Gemeinschaften statt: Vor der St. Ida-Kirche (Anton-Knubel-Weg) und vor der St. Bernhard-Kirche (Höftestraße). Alle interessierten Frauen und Männer sind eingeladen, mit Taschenlampen an diesem Gebet teilzunehmen, um sie auf die Kirchentüren zu richten als Ausdruck der dringenden Notwendigkeit, Licht ins Dunkel der Missbrauchsfälle zu bringen. – Im Anschluss an die Andacht besteht die Möglichkeit, Postkarten mit Forderungen an die Deutsche Bischofskonferenz zu versenden. – Weitere Infos unter https://www.kfd-bundesverband.de/machtlichtan

 

Kommentare sind geschlossen.