Erbbaugrundstücke

Erbbaugrundstück(e) im Baugebiet Wolbeck – Am Steintor/Petersheide/Petersdamm

Die Kirchengemeinde St. Nikolaus in Münster bietet im Stadtteil Münster-Wolbeck drei Erbbaugrundstücke für Familien an.

Wolbeck ist ein sehr beliebter Stadtteil im Südosten der Stadt Münster. Der Stadtteil ist gewachsen und die wichtigsten Infrastruktureinrichtungen wie Supermärkte, Bäcker, Kindergärten, Schulen, Ärzte und Apotheken sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad schnell erreichbar.

Die Innenstadt von Münster erreichen Sie in ca. 10 Minuten mit dem PKW oder über die ausgezeichneten Busverbindungen.

Das Erbbaugrundstück befindet sich im südlichen Teil Wolbecks, im Neubaugebiet Am Steintor/Petersheide/Petersdamm, am Jacob-von-Korbach-Weg:

Lage: Jacob-von-Korbach-Weg, 48167 Münster-Wolbeck
Gemarkung Wolbeck-Kirchspiel, Flur 12, Flurstücke 2581, 2582 und 2587 anteilig.

Mögliche Grundstücksgrößen:

ca. 1x 400 m² (Einfamilienhaus)
ca. 2x 300 m² (Doppelhaushälften)

Einzelheiten zur Bebauung ergeben sich aus dem Bebauungsplan Nr. 509 der Stadt Münster: https://geo.stadt-muenster.de/gdm/bplan/plaene/509_Plan.pdf

Der voraussichtliche jährliche Erbbauzins beträgt:
10,41 €/m² schuldrechtlich reduziert, bei Eigennutzung durch den Erbbauberechtigten
13,89 €/m² dinglich gesichert.

Die anfallenden Erschließungskosten sind vom Erbbaurechtsnehmer zu tragen.

Für anteilige Verkehrsflächen fallen ebenfalls Erbbauzinsen und Erschließungskosten an. Die anteiligen Flächen der Erschließungsstraße werden mit einer Rückübertragungsverpflichtung im Eigentum übertragen.

Buschkamp

Andrea Buschkamp

Verwaltungsreferentin

Finanzbeauftragte

Kommentare sind geschlossen.