Auf den Spuren des Franziskus

Fahrt für Jugendliche und junge Erwachsene nach Assisi 18.-26.10.2019

ASSISI

ist ein wunderschöner fast mittelalterlich anmutender Ort in Italien, der berühmt wurde durch den Heiligen Franziskus, der dort im 13. Jahrhundert lebte.  Nicht nur der jetzige Papst hat durch seine Namenswahl deutlich gemacht, dass Franziskus uns gerade heute viel zu sagen hat. Jedes Jahr kommen unzählige Menschen, darunter besonders viele Jugendliche nach Assisi. Auch heute sind seine Spuren dort noch zu finden und schenken uns wichtige Impulse für unser Leben als Christen. Wenn die Bewegung „Fridays for future“ einen Schutzpatron suchte, wäre Franziskus hervorragend dafür geeignet. Nicht  nur die wunderschöne Stadt auch die herrliche Umgebung sind ein Erlebnis.

Die Gruppe

Aber nicht nur das Kennenlernen von Assisi und Franziskus spielen  bei der Fahrt eine Rolle. Es geht auch darum in einer überschaubaren Zahl von Gleichgesinnten, Gemeinschaft zu erleben, ob  auf dem Marktplatz der Stadt, wo sich abends oft  Jugendliche zum Vino mit Gitarrenmusik treffen, beim Gottesdienst auf den Gipfel des Montesubasio mit Blick auf Assisi, beim Laufen, piknicken oder einfach bei dem, was wir gemeinsam entdecken.

Mitfahren kann jeder Jugendliche ab 15 Jahren und junge Erwachsene. Da die Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt ist, solltest Du Dich schnell anmelden bevor die Fahrt voll ist.

Leitung

Die Leitung der Fahrt haben Pastor Thomas Schulz und Jürgen Hoheisel. Bei ihnen kannst Du auch nähere Infos zur Fahrt bekommen ( Schulz-t@bistum-muenster.de  oder Tel  02506/3039400)

Unsere Unterkunft

Wir wohnen im Hotel Fontemaggio, am Rande von Assisi, im Grünen und doch nah an der Stadt in 2- und 3-Bett-Zimmern. Gute italienische Verpflegung ist im Preis inbegriffen.

Anreise

Um die Kosten gering zu halten, fahrenwir zusammen mit Jugendlichen einer Duisburger Gemeinde mit dem Bus. Los geht es am Freitag, den 18. Oktober abends, so dass wir dann am Samstag in Assisi ankommen. Am 25. Oktober treten wir  die Rückfahrt an und sind am 26, wieder zu Hause.

Kosten

Die Kosten für die Fahrt betragen 390,- Euro. Darin enthalten sind Fahrt, Unterkunft und Verpflegung sowie sämtliche Eintrittsgelder.

Anmeldung

Anmeldungen für die Fahrt werden ab Mittwoch, 12. Juni in den Pfarrbüros der Pfarrei St. Nikolaus entgegengenommen, persönlich, telefonisch unter 02506/8101110 oder per E-Mail

(stnikolaus-ms@bistum-muenster.de)

Willst Du dabei sein?

Dann komm doch einfach mit in der 2. Woche der Herbstferien nach

Assisi!

Ferienfreizeiten

Ameland, Groß-Thurow, Passau, Venedig, so lauten die Ziele der Ferienfreizeiten 2019 unserer Pfarrei!

  • Vom Kirchort St. Bernhard reisen Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahren in der Zeit vom 04.-11.08.2019 nach Passau. Die Kosten betragen für die Woche 279,00 €. Die Anmeldungen liegen am Kirchort St. Bernhard aus. Ansprechpartner: Pastoralassistent Max Eickamnn
  • Die Ameland Freizeit am Kirchort St. Ida für Kinder von 9 bis 14 Jahren findet vom 09.08. bis 23.08.2019 statt. Die Anmeldung ist bereits erfolgt und es gibt aktuell noch 3 freie Plätze für Mädchen. Die Lagerleitung liegt in diesem Jahr bei Veronika Drees und Lukas Nonnhoff.  Die Kosten belaufen sich auf 490,00 €.
  • Die Ferienfreizeit am Kirchort St. Agatha führt in diesem Jahr in der Zeit vom 10.08.-24.08.2019 nach Mecklenburg-Vorpommern, genauer gesagt an den Goldensee bei Groß-Thurow. Mitfahren können Kinder im Alter von 9 bis 15 Jahren. Die Anmeldung ist bereits erfolgt und die Fahrt ist ausgebucht. Die Lagerleitung teilen sich in diesem Jahr Marcel Greve, Kati Schmedding und Claire Tureck. Die Kosten für die Freizeit betragen 375,00 €.
  • Das Ziel der Jugendfreizeit Ida-Tours ist in diesem Jahr Venedig. Es geht in der Zeit vom 13.08. bis 25.08.2019 auf den Campingplatz Rosolina Mare bei Venedig. Die Lagerleitung haben Felix Weimann und Jannis Nonnhoff inne. Die Reisekosten betragen 520,00 € und es kann noch eine Anmeldung bis zum 15.02.2019 erfolgen. Die Anmeldungen liegen im Pfarrheim St. Ida aus.

Für weitere Informationen steht Berthold Sanders zur Verfügung, Tel. 02506-8101170

Firmung 2019

 

Firmung 2020 vorraussichtlich am 21. März 2020 nach den Sommerferien werden die uns bekannten möglichen Firmberwerber angeschrieben und Informationen auf dieser Seite veröffentlicht.

weiter lesen

Pfadfinder (DPSG)

In unserer Kirchengemeinde gibt es zwei Pfadfinderstämme, die zu den deutschen Pfadfindern St. Georg (DPSG) gehören.

DPSG Don Bosco Wolbeck – www.dpsg-wolbeck.de

Die Wölflinge (7-10 Jahre) treffen sich jeweils freitags von 17:45 bis 19:15 Uhr am Pfarrheim St. Nikolaus. Geleitet wird die Wölflingsstufe von Jannik Schall und Katharina Brauer. Kontakt:

DPSG St. Ida Gremmendorf

Wir sind die Pfadfinder des Stammes St. Ida Gremmendorf und blicken auf beinahe 25 Jahre Stammesgeschichte zurück. Der Stamm ist unterteilt in vier Altersstufen, die Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder sowie die Rover. Wir sind ein motiviertes Leiterteam bestehend aus engagierten jungen – und  erfahrenen LeiterInnen. –> Bei uns sind ALLE herzlich Willkommen.

In unseren wöchentlichen Gruppenstunden wird gemeinsam sowohl abenteuerlich, sportlich als auch entspannt gespielt, erschaffen und gelacht. In den Gruppenstunden haben die Kinder die Möglichkeit ihre eigenen Ideen in die Tat umzusetzen und sich aktiv mit der Natur zu beschäftigen. 

Des Weiteren werden in der Gruppe zukünftige Fahrten und Aktionen geplant und vorbereitet, diese stehen besonders im Mittelpunkt des Pfadfinderlebens.Uns als Pfadfinder ist es besonders wichtig, dass wir uns mit bester Laune mit der Umwelt und uns selbst aktiv auseinandersetzen. Wir versuchen uns neuen Aufgaben zu stellen frei nach unserem Motto „Allzeit Bereit“. Gut Pfad

  • Stammesvorstand/Ansprechpartner: Leonie Fischer (0157-76621981) und Jannis Nitsche (0176-56794534) 7-10 Jahre
  • Wölflinge: Patricia Gödeke (01573-2593520) und Sabrina Descher: Dienstags 17:00-18:30 Uhr.
  • Juffis: Jannis Nitsche und Paul Mantke, Patricia Gödeke und Leonie Fischer: Freitags 17:45-19:15 Uhr. 10-13 Jahre
  • Pfadis: Kerstin Wollschläger und Jannis Nitsche: Mittwochs 17:30-19:00 Uhr.13-16 Jahre
  • Rover: Freitags ab 18 Uhr 16 Jahre +
  • Leiterrunde: Mittwochs 19 Uhr

 

Offener Kinder- und Jugendtreff St. Ida

Kinder- und Jugendtreff St. Ida

Der Offene Kinder- und Jugendtreff St. Ida ist ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 20 Jahren. Für die Kinder- und Jugendarbeit stehen in St. Ida verschiedene Räume, z. B. ein Billardraum, ein Thekenraum, eine Holzwerkstatt und drei Gruppenräume zur Verfügung. Außerdem können bei Bedarf auch die Küche und der Pfarrsaal genutzt werden. Rund um den Kinder- und Jugendtreff St. Ida finden sich viele Möglichkeiten für Spiel und Sport. Viele ehrenamtliche MitarbeiterInnen, einige Honorarkräfte und ein Sozialpädagoge sorgen dafür, dass es im Offenen Kinder- und Jugendtreff St. Ida nie langweilig wird und stehen allen Kindern und Jugendlichen mit Rat und Tat zur Seite.

  • Offener Kindertreff
    … hier könnt Ihr jeden Freitag von 16.30 bis 18.00 Uhr mit anderen Kindern zwischen 6 und 10 Jahren spielen, basteln, toben, kreativ sein, Spaß haben und vieles mehr.
  • Offener Teenietreff
    … die Chance für Kids zwischen 10 und 14 Jahren, dienstags von 16.00 bis 18.00 Uhr Billard zu spielen, spontane Aktionen zu starten, zu backen, kreativ zu sein, zu kickern, im Internet zu surfen und, und, und.
  • Offener Mädchentreff
    … jeden Montag sind alle Mädchen ab 12 Jahren herzlich zum Mädchentreff eingeladen. Das Programm wird von den Mädchen des Treffs jeden Monat neu festgelegt.
  • Kurse
    … zweimal im Jahr gibt es im Offenen Kinder- und Jugendtreff ein Programmheft mit verschiedenen Kursangeboten für Kinder und Jugendliche, wie z. B. eine Holzwerkstatt, einen Jonglierkurs, einen Kochkurs, einen PC-Kurs.
  • Offener Treff
    … Billard spielen, kickern, Musik hören, Freunde treffen, auch Rat und Unterstützung holen, neue Leute kennenlernen, Gesellschaftsspiele spielen, einfach mal mit jemandem reden, eine Cola trinken, quatschen, einfach nur abhängen, nur mal gucken, was da so los ist, Wii und Playstation spielen, eigene Ideen umsetzen.
  • Hausaufgabenhilfe
    Wenn es in der Schule mal nicht rund läuft, bieten euch erfahrene Senioren Hilfe bei den Hausaufgaben an. …und in den Ferien In den Oster-, Sommer- und Herbstferien bieten wir eine Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder an. Immer unter einem anderen Motto könnt ihr ein buntes Programm bei uns erleben, ob Spiele, Kreatives, Werken, Sportliches oder Kulinarisches – für jeden ist etwas dabei.
    Darüber hinaus gibt es in den Sommerferien auch noch das Kinderferienprogramm, das gerade den Kindern, die nicht verreisen, fun und action in den Ferien verschafft.

Öffnungszeiten

  • montags: 17:00 – 19:00 Uhr Mädchentreff
  • dienstags: 15:00 – 17:00 Uhr Teenietreff
  • dienstags 15:00 – 19:00 Uhr Offener Treff
  • donnerstags: 15:00 –19:00 Uhr Offener Treff
  • freitags: 16:30 – 18:00 Uhr Kindertreff
  • freitags 15:00 – 20:00 Uhr Offener Treff

Ansprechpartner: Berthold Sanders   & Chris Helmig