KAB 01.2015 Ambulante Pflege, Betreutes Wohnen

29.01.2015 – Ambulante Pflege, Betreutes Wohnen – Villa Kahmann Unter der Leitung von Richard Kretschmann (3.v.l.), Vorstandsmitglied der KAB St. Ida, die eingeladen hatte, informierte Maria Bömer (9.v.l.), Pflegedienstleiterin bei „Cathamed Pflege“ über die Möglichkeiten der Ambulanten Pflege, des Betreuten Wohnens und der Pflege in Wohngemeinschaften. Letzteres vor allem am…

weiter lesen

KAB 02.2015 Generalversammlung-Puzzle Teile

Generalversammlung 2015 – Ehrungen und Puzzleaktion „Sinvoll Leben“ (v.L.)Vorsitzender Berhard Emmerich, Willi Schepers, Waldemar Lauterbach mit Tochter Monika, Präses Dorothea Schwering-Günnewig, Martha Wöstmann   31.000 Puzzleteile zum Thema „Sinnvoll leben“ Von dieser bundesweiten Aktion der KAB berichtete Hans-Georg Reuter bei der Generalversammlung der KAB St. Ida Münster – Gremmendorf. Beim…

weiter lesen

KAB 04.2015 Crash-Test

Erstaunliche Tests in Wolbeck Über 30 Interessierte waren der Einladung der KAB St. Ida zum Unternehmen „Chrash-Test-Service“ (CTS) gefolgt und erlebten zwei spannende Stunden. Der Inhaber Herr Schimmelpfennig (8.v.r)zeigte zunächst die Anlagen und Maschinen, die für die unterschiedlichsten Tests gebraucht werden, um Unfallhergänge nach zu stellen oder Poller und Leitplanken…

weiter lesen

KAB 05.2015 Steinbruch der Dyckerhoff-Werke

Steinbruch der Dyckerhoff-Werke Lengerich – Fossiliensuche macht Spaß Das war nicht zu überhören. 23 Kinder der Ida-Schule in Gremmendorf mit ihren Eltern hämmerten fleißig im Steinbruch der Dyckerhoff-Werke in Lengerich. Die Ranger Herr Stallhohann und Herr Haase führten die große Gruppe durch Gelände und Werk, versorgten alle mit Hämmer, Helmen…

weiter lesen

KAB 06.2016 Fahrrad-Inspektion

Erfolgreiche Fahrradinspektion auf dem Ida-Kirchplatz Die gemeinsame Aktion der KAB St. Ida und des ADFC auf dem Kirchplatz in St. Ida war ein voller Erfolg. Viele Kinder der Ida-Schule kamen mit ihren Eltern. Eine Inspektion der großen und kleinen Räder führten die Hobbymechaniker der KAB ebenso durch wie kleine Einweisungen…

weiter lesen

KAB 09.2015 Lambertusfeier mit Grillen und Singen

25.09.2015 Lambertusfeier mit Grillen und Singen Über 50 Gäste aus den Wohngemeinschaften von Westfalenfleiß konnte Richard Kretschmann im Namen der KAB St. Ida auf dem Kirchplatz in Gremmendorf begrüßen. Alle sangen gern mit als es hieß: O Bur wat kost‘ dien Hei? Sie machten ebenso gern mit, wenn Barbara Elvert…

weiter lesen

KAB 2016 Lesehäppchen zum Thema „Heimat“

Lesehäppchen zum Thema „Heimat“ Mit einem Gedicht von A. Wibbelt stimmte J. Veerkamp die 26 Zuhörer/innen in das Thema Heimat ein. Hochaktuell ging es weiter durch einen Bericht über die Flucht eines Jungen von Afghanistan nach Italien, den I. Lewejohann vorlas. Zwischendurch war Stärkung angesagt, wozu leckere Häppchen mitgebracht worden…

weiter lesen

KAB 04.2016 Besuch bei den Alexianern

KAB-Besuch bei den Alexianern Die KAB St. Ida hatte am 28.04.2016 eingeladen, die Werkstatt der Alexianer „AlexTischWerk“ am Kaiserbusch zu besuchen und wurde dort fachkundig von Frau Paczynski und Herrn Danek begleitet. Überrascht über das vielfältige und anspruchsvolle Arbeitsangebot für Menschen mit Behinderung waren 34 Besucher, die das jährliche Angebot…

weiter lesen

KAB 09.2016 Gesunde Ernährung für Jung und Alt

Gesunde Ernährung für Jung und Alt – 29.09.2016 Referemtin: Frau Dr. Gudrun Pötting  –  Diplom-Oecotrophologin Am 29.09.2016 hatte die KAB St. Ida zu einem Thema „Gesunde Ernährung“ eingeladen. An dem Informationsabend nahmen 17 Personen teil. Frau Dr. Pötting erläuterte Ihren Vortrag „einfach Essen“ per Notebook und Beamer sehr anschaulich. Zunächst…

weiter lesen

KAB Berichte

Berichte, Notizen und Bilder zu den KAB-Veranstaltungen   Fahrt nach Xanten Januar 2020 Organspende ist keine Routine  Oktober 2019 Besuch des Feuerwehrinstitutes Münster  Juli 2019 „Besuch der Glockengiesserei in Gescher  Mai 2019″ Guter Ein- und Überb​lick in der neuen OF​D 02.12.2016 Nikolaus-Groß-Weg 29.09.2016 Gesunde Ernährung für Jung und Alt 28.04.2016…

weiter lesen

KAB 02.2016 Generalversammlung

  27.02.2016 Generalversammlung – Von Flüchtlingshilfe bis Jubilar-Ehrung Die öffentliche Generalversammlung der KAB St. Ida Münster-Gremmendorf hatte ein umfangreiches Programm. Was in der Flüchtlingshilfe Münster-Südost läuft, interessierte die 50 Teilnehmer/innen besonders. Diakon Ralf Bisselik informierte über die Situation in den Einrichtungen und stellte die Aktivitäten vor. Von Willkommensgrüßen bis Sprache…

weiter lesen

Gruppe D

Betreuung von altersverwirrten Menschen – Die „Gruppe D“ Ein niedrigschwelliges Betreuungsangebot (vom Land NRW anerkannt) für demenziell erkrankte ältere Menschen in Münster-Südost unter der Leitung der Fachkraft mit geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen.                                jeden Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Für die Durchführung der Treffen mit dem nötigen Schutz vor einer Corona-Infektion…

weiter lesen

Haus der Begegnung (Senioren)

Seniorenbegegnungszentrum Münster Süd-Ost Das Haus der Begegnung (HdB) wurde im Mai 2002 als Seniorenbegegnungszentrum für Münster Südost eingeweiht. Es schließt sich räumlich an das Pfarrheim an der St.-Ida-Kirche an. Das HdB besteht aus einem Tagesraum mit Einbauküche, Büro, Sitzungs- und Gruppenraum, sowie einem Ruhezimmer mit Ruhesesseln. Mit Behindertentoiletten, automatischen Eingangstüren…

weiter lesen

Seniorengruppen

Zur Zeit können viele der Treffen aufgrund des Infektionsschutzes nicht stattfinden. Bitte informieren Sie sich im Publikandum oder bei den jeweiligen Ansprechpartnern. Aktive Senioren St. Bernhard Die Aktiven Senioren laden monatlich zu einer Veranstaltung ein. Bitte informieren Sie sich hierzu in unserem Publikandum. Ansprechpartner:Hans Braun, Manfred Fiener (Tel. 0251 619468),…

weiter lesen

Guter Ein- und Überb​lick in der neuen OF​D​

„Gut, dass wir einmal das große neue Gebäude der Oberfinanzdirektion -OFD- von innen sehen konnten, an dem wir jeden Tag vorbei fahren.“ So gab eine Besucherin die Meinung vieler wieder. Die KAB St. Ida hatte unter der Überschrift „Arbeitswelt in Münster Südost“ zu diesem Besuch eingeladen. Die Teilnehmer, die auf…

weiter lesen

Neuer Nikolaus-Groß-Weg in Gremmendorf

Diese Galerie enthält 12 Fotos.

Am 2. Dezember 2016 wurde offiziell das Straßenschild „Nikolaus-Groß-Weg“ enthüllt. Der Name gehört zu der Strasse des neuen Baugebietes am Ende des Gremmendorfer Weges. Nikolaus Groß war Publizist der katholischen Arbeiterbewegung und wurde am 23.Januar 1945 von den Nazis in Berlin hingerichtet. Zur Enhüllung des Schildes hat der Sohn des…

weiter lesen