Taufe

Kindertaufe

Die Taufe ist das Sakrament, das einen Menschen zum Christen macht. In der Taufe wird der Mensch mit seinem Namen angesprochen. Wer als kleines Kind getauft wird, muss in die Kirche getragen werden. Das Kind ist gleichsam getragen vom Glauben, von der Liebe und der Hoffnung der Erwachsenen, als erstes von der Hoffnung der Eltern und Paten. Kinder werden auf den Glauben der Erwachsenen hin getauft, und sie sind darauf angewiesen, dass die Erwachsenen ihnen helfen, ihren eigenen Glauben zu entwickeln und zu entfalten. 

Tauftermine in unserer Kirchengemeinde:

  • Der regelmäßige Tauftermin in unserer Kirchengemeinde ist Samstags um 13:30 Uhr. Bis zu drei  Täuflingen können in einer Feier getauft werden. Die Familie, die als erstes ihr Kind zu einem Tauftermin anmeldet, entscheidet in welcher unserer vier Kirchen die Tauffeier an diesem Termin stattfinden soll. (Selbstverständlich gibt es  auch Termine, an denen aus anderen organisatorischen Gründen keine Tauffeier stattinden kann. Das erfahren sie dann ggfls. im Pfarrbüro.)
  • Zusätzlich ist es in fast allen regelmäßigen Eucharistiefeiern möglich, ein Kind taufen zu lassen.
  • Um ihr Kind zur Taufe anzumelden und den Tauftermin abzusprechen wenden sie sich bitte an unsere Büros.

Folgende Unterlagen benötigen sie zur Taufanmeldung:

  • Geburtsurkunde oder Familienstammbuch
  • Für die Taufe ist das Einverständnis beder Sorgeberechtigen erforderlich!
  • Patenbescheinigung: Ein Pate sollte katholisch sein. Als Nachweis gilt hierfür eine Patenbescheinigung, die der Pate im Pfarram seines Wohnortes bekommt. Bei Paten, die zu unserer Kirchengemeinde gehören genügt es, dies bei der Anmeldung anzugeben.

Taufgespräch

  • Vor der Taufe fiindet mit dem Priester oder Diakon, der die Taufe spenden wird, ein persönliches Gespräch statt.

Die Taufe ist geprägt von einer vieldeutigen Symbolik:

  • Abwaschen mit Wasser als Zeichen, dass Sünde und Schuld keine Macht über den Menschen haben soll.
  • Ein Kleid, als Zeichen, dass der Christ aus einer Hoffnung lebt, die auch äußerlich sichtbar werden soll.
  • Das Entzünden der Taufkerze als Ausdruck dafür, dass Jesus Christus das Leben hell macht und Christen selbst Lichtträger sind, die Welt erhellen sollen durch ihre Lebensart.
  • Die Salbung mit Öl als Zeichen dafür, dass der Mensch für Gott wertvoll, kostbar und schützenswert ist.

Die Taufe gliedert auch in die Gemeinschaft derer ein, die an Jesus Christus glauben. Diese Gemeinschaft trägt den Namen Kirche, was wörtlich „die Zusammengerufenen“ heißt, und sie wird konkret erfahrbar in der Gemeinde. Aus diesem Grund findet die Taufe immer in einem Gottesdienst in einer unserer Kirchen statt.

Erwachsenentaufe

Das Leben in der Gemeinschaft mit Jesus Christus beginnt mit der Taufe. Für Jugendliche und Erwachsene ist es häufig ein langer Weg, bis sie den Wunsch haben, Christ zu werden. Immer wieder kommt es vor, dass Jugendliche oder Erwachsene getauft werden wollen, weil sie durch den Lebenspartner, Freunde, Kollegen oder Bekannte auf etwas aufmerksam geworden sind, das das Leben prägen kann. Sie werden mit der Taufe Christ und entscheiden sich für den Gott der Liebe, der uns in Jesus Christus endgültig zu sich gerufen hat. In der Taufe beginnt etwas ganz Neues: Ein Leben aus der Verbindung mit Jesus Christus und in der Gemeinschaft, die an ihn glauben. Als Christ sieht man weiter. Man kann aus der Gewissheit leben, dass das Leben einen Ursprung und ein Ziel hat und aus dem Glauben heraus das eigene Leben gestalten.

Wer sich als Jugendlicher oder Erwachsener taufen lassen möchte, knüpft am besten Kontakt zu Pfarrer Jörg Hagemann oder einem anderen Priester. Gemeinsam mit ihm kann nach einem sinnvollen Weg zur Taufe gesucht werden. Auf diesem Weg sind Gespräche wichtig, aber auch das „Einleben“ in die Gemeinschaft der Glaubenden, die Kirche.

Nach Möglichkeit werden die jugendlichen bzw. erwachsenen Taufbewerber auf ihrem Weg von Paten begleitet. Sie stehen als Glaubenszeugen zur Seite und gehen mit auf die Suche wie man als Christ leben kann.

Kommentare sind geschlossen