Ergebnis der Pfarreiratswahl 2017

Die Stimmen sind ausgezählt. Das Ergebnis steht fest.

Gewählt wurden Reihenfolge nach Stimmenzahl:

  • Damwerth, Christoph
  • Potthoff, Laura
  • Kersting, Gerlinde
  • Vieweg-Altefrohne, Mechthild
  • Hanke, Jennifer
  • Hermes, Thomas
  • Fiener, Manfred
  • Repgen, Peter
  • Schmedding, Matthias
  • Beukenberg, Jutta
  • Hobin, Lizy
  • Glahn, Andreas
  • Fisch, Silvia
  • Claus, Felix

In den nächsten Wochen wird sich der Pfarreirat konstituieren, einen Vorstand wählen und gegebenenfalls weitere Menschen in den Pfarreirat berufen. Zusammen mit Vertretern der Seelsorgern wird es dann höchsten 21 stimmberechtigte Pfarreiratsmitglieder geben. Weitere Gemeindemitglieder können beratend an den meist öffentlichen Sitzungen teilnehmen.

Einspruch gegen die Wahl kann bis zum 26. November schriftlich unter Angabe von Gründen beim Wahlausschuss (Herrenstr. 15, 48167 Münster) erhoben werden.

 

 

Das waren unsere Kanidaten.

 

Flyer Kandidaten Pfarreiwahl 2017 als PDF-Datei

 

Öffnungszeiten der Wahlbüros

Jeder Wahlberechtigte kann bei der Wahl am 11.-12. November im Wahlbüro im Pfarrheim an der St.-Nikolaus-Kirche sowie in den Filial-Wahlbüros am Kirchort St. Agatha, St. Bernhard und St. Ida, sowie im Kardinal-von-Galen-Stift seine Stimme abgeben. Die Wahl in den Filialwahlbüros findet in einer vereinfachten Briefwahl statt.

 Wahlbüro im Pfarrheim an der St.-Nikolaus-Kirche

Samstag, 11. Nov.               von 18:00 bis 20:00 Uhr

Sonntag, 12. Nov.                von 08:00 bis 10:00 Uhr

                                               von 11:00 bis 14:00 Uhr

Filialwahlbüro im Pfarrheim an der St.-Agatha-Kirche

Sonntag, 12. Nov.                von 09:30 bis 11:30 Uhr

Filialwahlbüro im Pfarrheim an der St.-Bernhard-Kirche

Samstag, 11. Nov.               von 16:30 bis 18:30 Uhr

Sonntag, 12. Nov.                von 08:00 bis 09:15 Uhr

                                               von 11:00 bis 13:00 Uhr

Filialwahlbüro im Pfarrheim an der St.-Ida-Kirche

Samstag, 11. Nov.               von 18:00 bis 20:00 Uhr

Sonntag, 12. Nov.                von 09:30 bis 11:30 Uhr

Filialwahlbüro im Kardinal-von-Galen-Stift

Sonntag, 12. Nov.                von 09:30 bis 10:30 Uhr

 

Briefwahl:

Wer aus gesundheitlichen oder Abwesenheitsgründen nicht persönlich im Wahllokal erscheinen kann, kann per regulärer Briefwahl seine Stimme abgeben. Dazu ist es nötig möglichst frühzeitig, spätestens bis zum 8. November 2017, 18:00 Uhr, im Pfarrbüro oder den Ortsbüros einen Antrag auf Ausstellung eines Briefwahlscheines an den Vorsitzenden des Wahlausschusses der Pfarrgemeinde zu richten. Der Wähler hat dafür zu sorgen, dass seine Briefwahlunterlagen so rechtzeitig übersandt oder übergeben werden, dass der Wahlbrief spätestens am Wahltag bis zum Ende der festgesetzten Wahlzeit beim Wahlvorstand im Pfarrbüro eingeht. Auf dem Briefwahlschein hat der Wähler zu versichern, dass er den Stimmzettel persönlich gekennzeichnet hat.

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros und der Ortsbüros zur Beantragung der Briefwahl

Pfarrbüro St. Nikolaus :

Herrenstr. 15, Wolbeck

Mo-Mi 8-12 & 15-18 Uhr

Do 15-18 Uhr, Fr 8-12 Uhr

In den Herbstferien nur Vormittags!

 Ortsbüro St. Agatha,

Angelmodder Weg 99, Angelmodde

Mi 15-18 Uhr In den Herbstferien geschlossen!

Ortsbüro St. Bernhard,

Höftestr. 26, Angelmodde

Mo & Mi 8-12 Uhr; Do 15-18 Uhr

In den Herbstferien nur Do 15-18 Uhr

Ortsbüro St. Ida,

Vörnste Esch 22, Gremmendorf

Mo & DI 8-12 Uhr, Do 15-18 Uhr

In den Herbstferien nur Do 15-18 Uhr

 

 Weitere Inforamtionen zur Pfarreiratswahl finden sie auf www.kirche-wählen.de udn demnächst auf dieser Seite.

 

Kommentare sind geschlossen