Katholikentag

Katholikentag in Münster, 9.-13. Mai 2018

Auch wenn es noch ein wenig hin ist, am besten schon jetzt in den Kalender eintragen: In der Zeit vom 9. bis zum 13. Mai 2018 findet der 101. Deutsche Katholikentag bei uns in Münster statt. Katholikentag, was ist das eigentlich? Alle zwei Jahre veranstaltet das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) einen Katholikentag in Deutschland, dabei findet er jedes Mal in einem anderen Bistum statt. Beim letzten Katholikentag 2016 in Leipzig waren ca. 40.000 Interessierte dabei, entweder als Dauerteilnehmer oder als Tagesgast, um gemeinsam ihren Glauben zu feiern, über Perspektiven zu sprechen und sich auszutauschen.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, so ist es auch beim Katholikentag 2018 in Münster: Bereits ein Jahr vorher, am 13. Mai 2017, gab es den Startschuss für das Vorbereitungsjahr:  Mit viel Musik und Katholikentagsflair konnte man sich bei der Auftaktveranstaltung  „AufKLANG – Suche Frieden“ schon einmal einstimmen auf den Katholikentag.

Wir leben in unfriedlichen Zeiten, in denen wir durch die Nachrichten immer wieder zu Zeugen von Kriegen, Flucht, Terror und Hass werden. Dabei greift das Leitwort „Suche Frieden“ die Suche und vor allem auch Sehnsucht nach Frieden aus. Der Wunsch nach Frieden fängt nicht erst vor der Haustür an, sondern bei uns ganz persönlich: wie steht es um den Frieden in unseren Familien, in unserem direkten Lebensumfeld und bei mir selbst? Wie zufrieden bin ich eigentlich mit mir selbst? Die Suche nach Frieden wird den Katholikentag 2018 prägen: Bei über 1000 Veranstaltungen ist sicher für jeden etwas dabei: Podiumsdiskussionen, Konzerte, Workshops, Gottesdienste und vieles mehr.

Wer auf der Suche nach Informationen rund um den Katholikentag ist, wird unter www.katholikentag.de fündig. Dort werden in der Rubrik Service auch häufig gestellte Fragen beantwortet.

Was wäre ein Katholikentag ohne die vielen helfenden Hände und Gastgeber? Schlicht unmöglich. Daher schon mal jetzt der Hinweis: Ab Herbst 2017 können sich alle zukünftigen Gastgeber und Helferinnen und Helfer melden. Alle Informationen dazu finden sie auf www.katholikentag.de

 

Kommentare sind geschlossen