KAB 05.2015 Steinbruch der Dyckerhoff-Werke

Steinbruch der Dyckerhoff-Werke Lengerich – Fossiliensuche macht Spaß

Das war nicht zu überhören. 23 Kinder der Ida-Schule in Gremmendorf mit ihren Eltern hämmerten fleißig im Steinbruch der Dyckerhoff-Werke in Lengerich. Die Ranger Herr Stallhohann und Herr Haase führten die große Gruppe durch Gelände und Werk, versorgten alle mit Hämmer, Helmen und gaben fachkundige Auskunft, wenn wieder ein Fund zu bejubeln war. Fünf Verantwortliche der KAB St. Ida waren dabei. Auf Vermittlung von Jugendreferent Berthold Sanders hatten Eltern-AG der Ida-Schule und KAB den informationsreichen Tag vorbereitet.

Kommentare sind geschlossen