Echt wahr! 1

Es gibt viele Gründe sich Sorgen zu machen. Populismus, Fakenews, Armut, Terror, Kriege, und die ganz persönlichen Schicksalsschläge so vieler Menschen. Vor den Herausforderungen des Lebens scheint der Einzelne machtlos. Da gleichen wir vermutlich, trotz der vielen Jahrhunderte Distanz, den Menschen zur Zeit Jesu im höchsten Maß. Sein Wort, wischt die Ursachen unserer Sorgen und Ängste nicht einfach weg. Aber es befreit uns aus der Resignation: Egal wie schlimm es auch kommt, du bist nicht allein mit deiner Sorge: Gott sorgt sich – um Dich. Das kann neue Hoffnung geben, eine Hoffnung, die neue Perspektiven öffnet.

„Deswegen sage ich euch: Sorgt euch nicht um euer Leben und darum, dass ihr etwas zu essen habt, noch um euren Leib und darum, dass ihr etwas anzuziehen habt. Ist nicht das Leben wichtiger als die Nahrung und der Leib wichtiger als die Kleidung? Seht euch die Vögel des Himmels an: Sie säen nicht, sie ernten nicht und sammeln keine Vorräte in Scheunen; euer himmlischer Vater ernährt sie. Seid ihr nicht viel mehr wert als sie? Wer von euch kann mit all seiner Sorge sein Leben auch nur um eine kleine Zeitspanne verlängern?“ (Mt,6 25-27)

Kein fake-News – sondern Echt wahr!

Pastoralreferent Richard Schu-Schätter

Kommentare sind geschlossen